TYPO3 MULTISHOP

Ein Fluss - Zwei Welterbestätten

Zwischen Rüdesheim und Bingen im Süden und dem Beginn des Siebengebirges im Norden liegt ein wahrhaft königliches Tal. Der Romantische Rhein birgt gleich zwei UNESCO Welterbestätten in sich.
Zum einen das Obere Mittelrheintal, welches 2002 in die Liste der UNESCO Welterbe aufgenommen wurde. Das enge Durchbruchstal des Flusses durch das rheinische Schiefergebirge bildete auf seinen rund 65 km Länge eine einzigartige Kultur- und Naturlandschaft, die sich so in Europa kein zweites Mal findet.
Der Obergermanisch-Rätische Limes, das längste Bodendenkmal nach der Chinesischen Mauer ist seit 2005 UNESCO Welterbe.
Der einstige römische Grenzwall zwischen Römern und Germanen beginnt hier mit dem Wachturm Nummer eins in Rheinbrohl, unweit des neuen, interaktiven Erlebnismuseums „RömerWelt“.

Tauchen Sie ein in die Welt der Ritter, Römer und Romantik und genießen Sie diese zwei Schätze der Menschheit hautnah.

Leistungen

2 Ü/F bei einem Welterbe-Gastgeber
Schifffahrt rheinauf und rheinab
Eintritt Loreley Besucherzentrum
Welterbeatlas & Limesatlas
Eintritt Erlebnismuseum „RömerWelt“ in Rheinbrohl

Preise

Preis p. P. im DZ: ab € 118,-
EZ-Zuschlag: € 15,-/Tag

Kontakt

Romantischer Rhein Touristik
Telefon: +49 6771 959380
Email: inforomantischer-rhein.de
Website: www.romantischer-rhein.de